Wie gehts? 

Wie geht´s

 

Eine äußerst unsinnige Frage! Was interessiert Sie das Befinden anderer, wenn Sie danach schneller laufen, damit Sie nicht anhören müssen, wonach Sie gefragt haben. Lassen Sie das, wenn Sie ernst genommen werden wollen. Außer, Sie tragen eine Teleskop-Prothese, die Sie wahnsinnig macht. Dann sind Sie verpflichtet, andere Menschen vor solchem Schund zu warnen. Aber nicht mit Floskeln als Gesprächseröffnung, sondern mit Worten, die selbst Fremde auf der Straße faszinieren und augenblicklich erkennen lassen, daß Sie sich mit diesem Thema gründlich befasst haben.

Untersuchungen in 8 deutschen Städten haben ergeben, daß 96% aller darauf Angesprochenen stehen bleiben, wenn die Aussagen überzeugen (Abbildung). Darüber freuen sich auch Krankenversicherer und das Bundesministerium für Gesundheit und Soziales im Rahmen dortiger Maßnahmen zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen. Positive Rückmeldungen sind ebenso von Banken aus dem Bereich Kreditanträge zu hören. Stimmt der Erstkontakt, dann stimmt auch der Kreditrahmen - Deshalb: Lernen Sie den obigen Satz auswendig. Er ist einem zahnärztlichen Obergutachten entnommen und klingt überzeugender als wenn Sie sagen, Sie hätten kein Geld.

* / *

Seite drucken

Webseite weiterempfehlen: