Stanislav Straka – Ein Brief

Stanislav Straka e.D.a.B.

Rebenweg 7 * 32108 Bad Salzuflen * D

Tel. (05222) 85720 * Tel. privat (05222) 83524 * Fax-Nr. (0180) 5060 3341 3329

Bad Salzuflen 17.07.08


Bundesministerium
für Gesundheit (BMG)
Frau BM Ulla Schmidt
Dienstsitz Berlin
Fax:030-184411921
 
Sehr geehrte Frau Bundesministern,
Kostendämpfung und Aufrechterhaltung der medizinischen
Leistungsfähigkeit scheint ein unlösbares Problem zu sein, gäbe es
nicht andere, die darüber auch schon nachgedacht haben,
wie man auf der HP www.prothesengesellschaft.de
 nachlesen kann.
Es ist ein Meilenstein im Bereich der immer kostenintensiveren
Zahnversorgung.
 
Ich selbst bin Halter eines sog. Kampfhundes, eines älteren Tieres,
mit dessen baldigem Ableben ich leider ständig rechnen muss. Die
Zähne von Olli Blümchen, (so heißt meine Bullterrier - Hündin) sind
hingegen immer noch jung und stark, wie es für diese Rasse typisch
ist. Ich muss noch erwähnen, dass ich einen Hundesalon habe und
damit auch Kontakte zu vielen anderen Hundehaltern. Auch deren
Hunde haben zum Teil wunderschöne, gesunde Zähne, soweit sie
nicht durch industrielles Fertigfutter geschädigt wurden. Sollen diese
prächtigen Zähne, mit dem Tod dieser herrlichen Tiere verloren
gehen, anstatt anderen Menschen mit Möglichkeiten zu helfen, die
man schon im alten Rom kannte? NEIN! Und das sage nicht nur ich.
 
Ihrer Antwort sehe ich mit großem Interesse entgegen.